Grußworte des Oberst 2019

Werte Schützenbrüder und Schützenschwestern, 

verehrte Freunde und Gönner des Vereins, 

liebe Haarenerinnen und Haarener, 

 

 

 nachdem bereits viele Schützenvereine und Bruderschaften ihr Schützenfest feiern konnten, ist es am ersten Juliwochenende auch bei uns in Haaren soweit. Von Samstag, den 06. Juli bis Montag, den 08 Juli feiern wir das Schützenfest.

Seitens des Schützenvereins ist alles für ein entsprechendes Ambiente in und um der Schützenhalle getan. Die Schützen, unsere Freunde und Gäste sollen sich mit ihren Familien über drei Tage hinweg bestmöglichst aufgehoben fühlen. Für Groß und Klein wird etwas geboten. Unser Schausteller Hartmut Nessel, der uns schon über Jahrzehnte die Treue hält, ist auch in diesem Jahr wieder mit einem Teil seiner Fahrgeschäfte auf dem Schützenplatz. Autosooter, Kinderkarussell sowie Schießbude sind ein Garant für Spaß und Freude. Wie jedes Jahr sorgen die Festwirte Lütkemeier und Jöring für das leibliche Wohl. Viel Kulinarisches wird von ihnen angeboten. So darf auch die heimische Küche gerne mal kalt bleiben. Mit der neuen Tanzkapelle, bestehend aus Musikern des Musikvereins Erlinghausen, sind die Basics zu den abendlichen Festbällen gesetzt. Meine Vorstandskollegen und ich hoffen euch Vorfreude auf unser Schützenfest geschaffen zu haben. Die Feierlaune und Gelassenheit sollten euer Mitbringsel sein.

An dieser Stelle möchte ich mich im Namen des Schützenvereins bei Wolfgang Ebbers, der personifizierten Polizei bedanken. Seit einer gefühlte Ewigkeit hat er für sicheres Geleit zu den Ausmärschen gesorgt. In diesem Jahr leider zum letzten Mal, denn er geht im Herbst in den wohlverdienten Ruhestand.

Ebenfalls möchte ich meinen Respekt und Anerkennung an unsere Kommunalpolitiker aussprechen. Trotz der Flut an Wochenendterminen, gerade in der Schützenfestsaison, sind sie zugegen und nehmen sich die Zeit am Festzug teilzunehmen.

Ein Revivalfest wollen das 25-jährige Jubelkönigspaar Manfred „Männix“ und Annette Brettschneider mit Hofstaat feiern. Als wäre die Zeit stehen geblieben werden sie ALLE am Samstag im Festzug mit dabei sein. Wir freuen uns auf euch!

Am Montagmorgen, beim Schützenfrühstück, steht eine große Anzahl an Ehrungen von verdienten Schützen und ausgeschiedenen Vorständen an. Auch deshalb wünsche ich mir ein mannstarkes Antreten.

Als selbstverständlich setze ich voraus, dass auch das „ältere Semester“ unser Schützenfest besucht. Ganz besonders zum Schützenfrühstück, am Montag. Sonst fehlt was!

Natürlich freue ich mich auch auf unsere Frauen, die sich am Schützenfestmontag um 11:00 Uhr zu „ihrem Frühstück“ in der Halle treffen und das hoffentlich reichlich in der Anzahl. Alle, Jung und Alt sind dazu herzlichst eingeladen.

Schützengrüße sende ich allen, die gerne mit uns feiern würden, jedoch aus persönlichen, gesundheitlichen oder familiären Gründen verhindert sind.

Abschließend bedanke ich mich bei den vielen helfenden Händen, die es erst ermöglichen, das Schützenfest durchzuführen. Allen voran bei den Sponsoren.

In Vorfreude auf ein harmonisches Schützenfest grüßt

Oberst

Reinhard Dreker